Windschutz Strand Test 2019

Windschutz Strand die 7 besten im Vergleich.

Aktualisiert: 7. November 2018

Damit sie sich und ihre Familie am Strand oder an einem anderen Ort vor Wind schützen können, haben sie die Möglichkeit, verschiedene Produkte zu kaufen, denn hier geht es nicht mehr um Zelte oder Strandmuscheln, denn sie werden im Handel auch reine Windschutz Modelle kaufen können. Doch ein Windschutz wird nicht nur störenden Wind von ihnen fernhalten können, nein, denn auch aufkommender Sand wird so ferngehalten und somit können sie ihren Strandbesuch in vollen Zügen genießen. Doch wie finden sie bei einer so großen Auswahl den passenden Windschutz für den Strand? Das wird mit Sicherheit eine Herausforderung für sie, aber auf unserer Ratgeberseite werden sie alle nötigen Informationen finden können.

Qeedo Quick Palm Strandmuschel Qeedo Quick Palm Strandmuschel
Pop up Strandmuschel Zack II Pop up Strandmuschel Zack II
Monkey Mountain Pop Up Strandmuschel Monkey Mountain Pop Up Strandmuschel
High Peak Strandmuschel High Peak Strandmuschel
Pop up Strandmuschel Zack Premium Pop up Strandmuschel Zack Premium
Quechua – 2 Seconds Quechua – 2 Seconds
Strandmuschel Florida Strandmuschel Florida
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
Qeedo Quick Palm Strandmuschel Qeedo Quick Palm Strandmuschel
Pop up Strandmuschel Zack II Pop up Strandmuschel Zack II
Monkey Mountain Pop Up Strandmuschel Monkey Mountain Pop Up Strandmuschel
High Peak Strandmuschel High Peak Strandmuschel
Pop up Strandmuschel Zack Premium Pop up Strandmuschel Zack Premium
Quechua – 2 Seconds Quechua – 2 Seconds
Strandmuschel Florida Strandmuschel Florida
Vergleichssieger
Preis-Leistungs-Sieger
Qeedo Quick Palm Strandmuschel
Pop up Strandmuschel Zack II
Monkey Mountain Pop Up Strandmuschel
High Peak Strandmuschel
Pop up Strandmuschel Zack Premium
Quechua – 2 Seconds
Strandmuschel Florida
1,1 Sehr gut
1,4 Sehr gut
1,5 Sehr gut
1,7 Sehr gut
1,9 Sehr gut
2,3 Gut
2,7 Gut

Kundenrezensionen auf Amazon lesen


Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Abstimmungsergebnis

497+
289+
121+
115+
126+
136+
113+

Größe

1 - 2
Personen
2 - 3
Personen
2 - 3
Personen
2 - 3
Personen
2 - 3
Personen
1 - 2
Personen
2 - 3
Personen

Maße

220 x 150 x 110
cm
245 x 145 x 100
cm
220 x 120 x 100
cm
200 x 150 x 130
cm
245 x 145 x 100
cm
145 x 110 x 105
cm
200 x 150 x 130
cm

Gewicht

2.3
kg
1.5
kg
1.5
kg
2.0
kg
1.5
kg
1.2
kg
2.0
kg

Pop-up Funktion

UV-Schutz

LSF
50
LSF
60
LSF
60
LSF
30
LSF
80
LSF
30
LSF
50

Windschutz

Vorteile

  • 10 Sek. Aufbau
  • UV 50
  • Kompakte Maße
  • 2 Netzfenster
  • Ist selbstaufbauend
  • UV-Schutz 60
  • Sehr viel Platz
  • Mit Mosquitonetz
  • UV 40 oder UV 60
  • Pop Up Funktion
  • Inkl. Zubehör
  • Pflegeleicht
  • UV 30 Schutz
  • leichter Aufbau
  • sehr stabil
  • Ist selbstaufbauend
  • UV-Schutz 80
  • Geringes Packmaß
  • Drei Fenster
  • UV 30 Schutz
  • 1 Erw. / 2 Kinder
  • leichter Aufbau
  • Packmaß nur 56 cm
  • 100% Polyester
  • Fiberglasgestänge
  • Verschließbar
  • UV-Schutz 50+

Zum Angebot

Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
Wie finden Sie diesen Vergleich?
142+
0
Entspricht einer Bewertung von 5 / 5

Kaufberatung: So finden Sie das richtige Produkt.

Das Wichtigste in der Kurzzusammenfassung.
  • Im ersten Schritt müssen sie die Entscheidung treffen, ob sie zu einem reinen Windschutz greifen oder ob sie zusätzlich über einen Sonnenschutz verfügen möchten.

  • Sie können bei einem Windschutz für den Strand nicht nur zwischen sehr vielen verschiedenen Farben und Größen wählen, sondern auch die Eigenschaften, die sie vorfinden werden, können hier sehr unterschiedlich sein.

  • Je nach den gesuchten Eigenschaften werden sie auch auf unterschiedliche Begriffe treffen können. Sie befinden sich immer noch bei dem Thema Windschutz, wenn sie Sichtschutz, Strandschutz, Windmuschel oder Windfangtuch lesen können.

Strandmuschel mit Windschutz

Was genau ist ein Windschutz?

Natürlich ist Windschutz nicht gleich Windschutz und oft können sie sich beim Kauf eines Windschutzes für den Strand über weitere Eigenschaften freuen, wie Sonnenschutz und auch Sichtschutz vor anderen Strandbesuchern. Im Prinzip handelt es sich bei einem Windschutz um gespannten Stoff, der mit Holzstangen oder Stangen aus anderem Material für die benötigte Stabilität sorgt. Die vorhandenen Stangen werden dann in den Boden gesteckt und bei einigen Modellen können sie mit Heringen für einen zusätzlichen Halt sorgen. Auf diese Art und Weise können sie ihren Windschutz nicht nur am Strand, sondern eben auch auf einer Wiese ohne Probleme aufbauen, also überall dort, wo sie die Stangen im Boden versenken können. Somit ist der Aufbau auf einem Steinboden bzw. Betonboden leider nicht möglich.

Welche Informationen erhalten sie durch einen Windschutz Test?

Betrachten wir im ersten Schritt die vielen Informationen, die sie durch einen Vergleichstest erhalten. Ihnen werden mehrere Windschutz Modelle angezeigt und sie können sich hier erstmalig ein optisches Bild des jeweiligen Produktes machen. Ferner können sie einen direkten Vergleich durchführen, ohne dass sie diese Internetseite verlassen müssen. Doch auch die Größe bzw. die Länge werden hier offenbart und sie können einsehen, welche Kosten auf sie zukommen würden. Im Prinzip kann ein guter Test jede Kaufberatung ersetzen, wenn sie sich nur die Zeit nehmen und die Erfahrung der anderen Käufer nutzen. Durch die Empfehlungen, die sie in einem Testbericht finden, werden sie nicht nur einen guten, sondern den besten Windschutz für den nächsten Strand-Besuch finden können. Hier werden sie die Testsieger aus dem aktuellen Jahr finden und direkt einen Preisvergleich durchführen können.

Wie können sie sich noch über einen Windschutz informieren?

Im ersten Schritt müssen sie sich hier entscheiden, ob sie die Informationen aus dem Internet, aus einer Zeitung oder lieber persönlich in einem Geschäft erhalten möchten. Im Internet können sie wie schon besprochen über Testseiten oder einzelne Testberichte gehen, doch das ist auch der Ort, wo sie die Seiten von Stiftung Warentest besuchen oder Testmagazine wie ETM lesen können. Sie möchten den Test nicht nur einmal im Internet lesen? Dann können sie in ihrem Zeitschriftenhandel nach einem passenden Testmagazin suchen oder sich eine Ausgabe von Stiftung Warentest kaufen. Im letzten Schritt ist natürlich eine Beratung in einem Fachgeschäft immer noch eine gute Idee, die zwar mehr Zeitaufwand benötigt, aber ihnen dafür die Möglichkeit gibt, ihre persönlichen Fragen beantwortet zu bekommen.

In diesem Video von YouTube wird ein direkter Vergleich zwischen einem Windschutz und einer Strandmuschel durchgeführt. Schauen sie selber und sie werden sehr schnell erkennen können, welche Vorteile so ein Windschutz am Strand bieten kann.

https://www.youtube.com/watch?v=ICBdepDhau4

Produktübersicht

Ebenfalls vor dem Kauf sollten sie sich die Vor- und Nachteile der einzelnen Modelle genauer anschauen, dabei werden sie neben Windschutz für den Strand auch noch Begriffe wie Strandwindschutz, Windfang, Zelt oder Sonnenschirm lesen können. Dabei handelt es sich in diesem Zusammenhang natürlich nicht um einen üblichen Sonnenschirm, sondern eher um einen Sonnenschutz, der im Boden versenkt werden kann. Doch immer sollte ein Windschutz auch windfest und somit windsicher sein.  Nun aber einige Modelle, die sie auf dem Markt finden werden. Beim Kauf müssen sie immer die Auswahl treffen, ob die Länge ihres Windschutzes 1 m, 5 m, 8 m oder gar 10 m lang sein soll.

Modell

Eigenschaften und Preis

Vinsani

Der Preis dieses Windschutzes beginnt bei ca. 25 Euro und dann würden sie 4 Pfosten erhalten, die eine Länge von 2,70 Metern mitbringen würden und sie können über eine Höhe von 1,20 Metern verfügen. Wählen sie hier zwischen sieben verschiedenen Formaten und entscheiden sie sich zwischen den Farben Blau, Rot, Gelb und Grün.

Easy Camp

Ein etwas anderer Windschutz ist der Windschutz Surf, der in einer halbrunden Form geliefert wird und in der Farbe Gelb für einen Hingucker sorgt. Nutzen sie dieses Modell zum Schutz vor Sonne und Wind oder einfach, um ein Krabbelkind unter Kontrolle zu behalten. Preislich liegen sie hier zwischen 20 und 25 Euro. Durch das geringe Gewicht von 1,2 Kilogramm ist der Transport mit Hilfe der mitgelieferten Tasche sehr leicht und einfach.

Windshield

Dieser XXL Windschutz bietet ihnen sogar ein Fenster und ermöglicht ihnen so die Sicht nach draußen. Sorgen sie für ihre Privatsphäre im Garten, am Strand oder im Park. Einen stabilen Halt werden sie nicht nur durch die Abspannseile, sondern ebenfalls mit den mitgelieferten Heringen erzielen können. Die flexiblen Stäbe sind aus stabilem Fiberglas und im Lieferumfang befindet sich eine passende Transporttasche.

Wo können sie ihren Strand Windschutz kaufen?

Nachdem sie nun schon so viel über die verschiedenen Windschutz-Modelle erfahren haben, stellt sich natürlich die Frage, wo sie den Kauf realisieren können und in diesem Fall haben sie nicht nur eine Möglichkeit. Einen Sonnenschutz bzw. einen Windfang können sie natürlich bequem im Internet kaufen. Hierzu bieten sich Seiten wie Amazon, Ebay, Ebay Kleinanzeigen oder auch Otto an, doch auch spezielle Internetseiten wie Decathlon bieten ihnen einen bequemen Einkauf an. Natürlich sind es auch die Geschäfte in ihrem Wohnumfeld, die das eine oder andere Windschutz Modell anbieten können. Hierzu können sie einen Real, einen Baumarkt oder einfach das dänische Bettenlager aufsuchen. Doch Achtung, oft handelt es sich bei diesen Produkten um Gegenstände, die nur in den warmen Monaten angeboten werden.

Sie haben dann zu einem guten Windschutz gegriffen, wenn selbst ein starker Ostsee Wind nicht dazu führt, dass ihr Windschutz umgerissen wird.

Können sie einen Windschutz auch selber bauen?

In der Tat ist selbermachen hier eine gute Möglichkeit, denn dann bestimmen sie das Material, die Farbe, die Länge und auch die Höhe selber und haben damit schon fast alle wichtigen Eigenschaften zusammengetragen, die so einen Windschutz ausmachen werden. Sie benötigen hier die passende Menge an Stoff, die Holzstäbe oder Stäbe aus einem anderen Material und natürlich etwas beim Nähen. Wählen sie an dieser Stelle am besten ein Material, welches sie später auch gut reinigen können. Greifen sie zum Beispiel zu einem Stoff aus Baumwolle und lassen sie eine Öffnung für die Holzstäbe, dann haben sie später sogar die Möglichkeit, ihren Windschutz in der Waschmaschine waschen zu lassen. Nutzen sie doch einfach mal das Internet, schauen sie den einen oder anderen Bauplan für diese Produkte an und holen sie sich die passende Idee für ihr Modell. Der große Vorteil, sie werden so sehr günstig zu einem Modell gelangen können, das genau ihren Vorstellungen entspricht, denn wie hoch und wie lang ihr neuer Schutz sein soll, das entscheiden nur SIE.

Worauf sollten sie beim Kauf unbedingt achten?

Ob sie später auf einen guten Windschutz zurückgreifen können, hängt natürlich in erster Linie davon ab, welche Ansprüche sie selber an ihr neues Produkt stellen werden. Durchschnittlich betrachtet sollte ihr neues Produkt sie auf jeden Fall vor Wind und damit vor aufkommendem Sand schützen. Doch oft geht es hier auch um Sonnenschutz und um die Tatsache, dass ein schattiger Platz entstehen kann. Damit sie viele der Fakten überhaupt realisieren können, muss ihr Produkt sehr stabil sein und gut im Boden verankert werden können. Idealerweise können sie mit Heringen für einen optimalen Halt und Stand sorgen. Achten sie ferner darauf, ob der Hersteller die Höhe des Lichtschutzfaktors angibt und auch, ob das Material wasserfest, wasserbeständig oder sogar wasserdicht ist. Was sagen andere Käufer zum Thema Bedienerfreundlichkeit? Wie funktioniert der Aufbau und wie lange wird für den Abbau benötigt? Wie schwer ist das angezeigte Modell und kann es gut transportiert werden, hierzu sollte eine Transporttasche selbstverständlich im Lieferumfang enthalten sein. Kann das Material später gut gereinigt werden und worauf müssen sie bei diesem Modell achten?

Im Durchschnitt werden sie hier eine Länge von drei Metern und eine Höhe von 1,5 Metern erwarten können. Extra Längen werden dann in der Regel mit XXL markiert. Ein moderner Windschutz ist ähnlich wie eine Pop Up Strandmuschel konstruiert worden und kann daher oft in wenigen Sekunden aufgebaut werden.

Welche Arten eines Sonnenschutzes werden sie vorfinden können?

Wir haben uns nun mit den Modellen beschäftigt, die mit Hilfe eines gespannten Stoffes und den dazugehörigen Stangen im Boden versenkt werden. Doch wer an Sonnenschutz denkt, der kann natürlich noch zu anderen Produkten greifen, die dann aber nicht zwangsläufig auch immer einen guten Schutz vor aufkommenden Wind bieten können.

  1. Ein Strandzelt, das auch als Pop Up Strandmuschel bezeichnet werden kann oder einfach als Zelt gekennzeichnet ist, kann ihnen auch Schutz vor Sonne und Wind bieten und zusätzlich oft noch einen Boden, damit sie nicht im Sand sitzen müssen. Extra leicht und oft mit einer Automatik versehen, starten die Preise hier bei ca. 20 Euro.
  2. Der herkömmliche Sonnenschirm kann sie natürlich auch vor der Sonne schützen, doch Sand kann er nur wenig bis gar nicht von ihnen fernhalten. Sonnenschirme werden dabei in der Regel an einem festen Ort verwendet und nicht mit an den Strand genommen. Außerdem sind es die Gegenstände, die schon mal schnell durch die Gegend fliegen können, wenn ein wirklich starker Wind aufkommt.
  3. Ein Sonnensegel wirkt, wenn es aufgebaut ist, wie eine Markise und je nach Qualitätsstandard werden sie hier über den Faktor wasserabweisend, ultraleicht und dem Schutz vor Sonne verfügen können. Spannseile und Heringe sorgen in diesem Fall für einen sicheren Stand und preislich können sie mit einem ungefähren Preis von 40 Euro rechnen.

Bei dem Kauf eines Windschutzes ist die wohl wichtigste Eigenschaft die spätere Stabilität, nutzen sie hier die Möglichkeit und lesen sie die Bewertungen anderer Käufer.

Zusätzliche Faktoren für den Kauf eines Windschutzes

Denken sie stets an ihre eigenen Bedürfnisse, und zwar lange vor dem Kauf. So sollten sie auf jeden Fall daran denken, wieviel Personen später einen Schutz durch das neue Produkt erlangen sollen. Also achten sie darauf, welche Längenangaben der Hersteller hier macht und fragen sie bei ungenauen Angaben auf jeden Fall noch einmal nach. Soll ihr Modell nur als Windschutz oder auch als Sonnenschutz dienen und wie hoch soll, falls benötigt, der Sonnenschutzfaktor sein? Bedenken sie hier, dass kleine Kinder oftmals einen Schutz von 80 LSF benötigen. Doch auch das Gewicht spielt eine große Rolle, wenn sie damit zum Strand laufen möchten und immer wieder das Gewicht in ihren Händen halten. Achten sie ebenfalls darauf, welches Zubehör schon im Lieferumfang angeboten wird, denn eine Transporttasche und Befestigungsmaterial sind nicht immer selbstverständlich vorhanden. Entscheiden sie, welches Material es sein soll und ob sie hier später mit einem feuchten Tuch eine einfache Reinigung vornehmen können.

TO DO nach einem Ausflug

Regen und Wasser können auch dieses Produkt einmal erwischen und dann packen sie ihren Schutz vielleicht feucht in die Tragetasche, weil sie nicht warten möchten, bis hier eine vollständige Trocknung eingetreten ist. Das ist normal, aber sie sollten zu Hause angekommen auf jeden Fall ihren Standschutz wieder auspacken und vollständig durchtrocknen lassen, weil ansonsten Schimmel entstehen kann und dann müssen sie erneut über einen Kauf nachdenken.

Vor- und Nachteile eines Windschutzes für den Strand

Vorteile

  • Sie schützen sich so vor aufkommendem Wind.
  • Doch auch Sand wird mit einem Windschutz ferngehalten.
  • Mit einem Windschutz können sie ihren eigenen Platz markieren.
  • Doch auch den Schutz vor neugierigen Blicken können sie mit einem Windschutz realisieren.

Nachteile

  • Sie müssen sich bei einem Windschutz zwischen sehr vielen verschiedenen Modellen entscheiden.
Vergleichssieger
Sehr gut (1,1)
Qeedo Quick Palm Strandmuschel
Qeedo Quick Palm Strandmuschel
497+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Sehr gut (1,4)
Pop up Strandmuschel Zack II
Pop up Strandmuschel Zack II
289+
Abstimmungen
Zum Angebot »
 

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden.

Helfen Sie anderen Besuchern und hinterlassen Sie den ersten Erfahrungsbericht zum Thema.

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neuen Kommentar verfassen